• Grossgrinde-Rott 2022

    Raudidaudau – schön isches gsi! Mit dabei dieses Jahr die frisch restaurierten Grinden «Kapitän» und «Polizist», der neu aufgetauchte «Verzagte», Christine und Steffi. Wir bedanken uns herzlich für die grosse Unterstützung bei der Metzgerei Reichmuth, der Metzgerei Felder, der Bäckerei Lüönd, allen Wirten, unseren Tambouren, unserem Täfeliträger und natürlich bei Gross und Klein für diesen wunderschönen Tag!

  • Wir sind wieder unterwegs!
  • Kinderbescherung 2021

    Da dieses Jahr die eigentliche Fasnacht ins Wasser fiel, besuchten wir am Morgen die Kinder der Schulkreise Herrengasse und Lücken, am Nachmittag die Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrum Acherhof. Rund 600 Spenden – ein Säckli, gefüllt mit Wurst, Brot & etwas Süssem – konnten wir so an Gross und Klein verteilen.

    Weitere Impressionen gibts hier.

    Wir danken unseren grosszügigen Sponsoren:

    Sigg Elplan, Schwyz

    Raiffeisen Rigi, Schwyz

    Barbara Nef-Mayer, Ibach

    Metzgerei Reichmuth, Schwyz

    Metzgerei Felder, Schwyz

    Qualitätskonditorei Lüönd, Schwyz

    Sparkasse, Schwyz

    Rest. Hirschen, Schwyz

    niederberger vital, Ibach

    ulrich.digital, Schwyz

    Alois Niederberger, Schwyz

    Evelyn Horat-Wyrsch, Schwyz

    Lukas Trütsch, Rickenbach

    Karl Lindauer-Wirthensohn, Schwyz

    Hans Schibig, Küsnacht

  • Grossgrinde-Rott 2020

    Wir bedanken uns herzlich für ihre grossartige Unterstützung bei: der Metzgerei Felder, der Metzgerei Reichmuth, der Bäckerei Lüönd, allen Wirten, unseren Tambouren, unserem Täfeliträger, allen Grinden-Bastlern, Näherinnen, Süssigkeiten-Produzenten, Weinbauern, Bierbrauern und natürlich bei Gross und Klein für diesen gigantischen Tag!

  • Salü Nelly

    Die vormalige Hofmatt-Pächterin und grosse Fasnächtlerin Nelly freute sich ausserordentlich, als sie sich selber in der Grossgrinde-Rott entdeckte. Wir danken unserem Neumitglied Silä Sigg für ihren grossen Einsatz!

  • Chäs-Träger

    Unser Bildhauer Beni Annen und Präsident Reto Niederberger haben dieses Jahr die Giganten zurück ins Leben gerufen. Mit ihren beiden Chäs-Träger haben sie wahrlich gigantisches geleistet! Vielen Dank, ihr verruckten Cheiben!

  • Wir sind wieder unterwegs – 2020
  • Schmutziger Donnerstag 2019
    Grossgrinde-Rott 2019
  • Josef erhält den Kulturpreis

    © Bote der Urschweiz | Franz Steinegger

    Unser langjähriger Tambour Josef Heinzer erhielt den Kulturpreis der Gemeinde Schwyz. Herzliche Gratulation! Zusammen mit den Schwyzer Nüssler durften wir einen heissen Auftritt hinlegen!

  • Schmutziger Donnerstag 2018
  • Brünel
    Wir heissen «Brünel» herzlich willkommen!
  • Juhui
    Wir heissen unseren neuen Senn herzlich willkommen!
  • Metzger Felder
    Wir heissen unseren neuen «Metzger Felder» recht herzlich willkommen!
  • Hesonusode!
    Vivelun! Wir heissen unseren neuen «Japanese» herzlich willkommen!
  • Grossgrinde im Fernsehen
  • Routenplan 18
  • Güdeldienstag 2017
    Unser Polizist und unsere beiden Tambouren haben sich am Blätzverbrennen bei den Offiziellen eingereiht. Traditionsgemäss trottete unsere kleine Schar danach im Hinterdorf von Beiz zu Beiz.
  • Grossgrinde in der Zeitung
  • Neuer Grind: Zeberg
    Wir heissen den neuen Grind «Ziebrig» herzlich willkommen!
  • Wir sind wieder unterwegs!
  • Nachwuchs!
    Wir heissen unseren zweiten Tambour Josef herzlich willkommen!
  • Sennenchilbi
    Hmmm…, es ist zwar noch nicht Schmutziger Donnerstag… aber gut möglich, dass ich am Sonntag an der Sennenchilbi in Schwyz mit meinen Gspändli unterwegs bin…. Umzug Sennenchilbi Schwyz Sonntag, 29. Januar 2017, 14.00 Uhr Route: Herrengasse – Schützenstrasse – Mythencenter
  • Schmutziger Donnerstag 2016
    Schön wars, mit unserer Jubiläums-Rott den 80sten zu feiern! Wir danken all unseren Sponsoren, Freunden und Helfern, welche zu diesem wunderschönen Tag beigetragen haben
  • Juhui!
    Wir heissen «Geni» in unseren Reihen herzlich willkommen!
  • Routenplan 16
  • Pfarrer Franz: Der Grind unter dem Grind
  • Es ist da!

    Leider kann das Buch nicht mehr bestellt werden – wir sind ausverkauft!

    Unsere Chronik zum 80-jährigen Jubiläum ist da! Das Buch zählt satte 136 Seiten, ist reich bebildert und kann ab sofort in der Tau Buchhandlung in Schwyz, bei den Vorstandsmitgliedern des Vereines oder direkt hier bestellt werden.
  • Zeitung Vernissage
  • Brunnenmaendel
  • Dankeschön

    Ohne grosszügige Unterstützung von öffentlicher und privater Seite wäre die Drucklegung dieser Grossgrinde-Chronik nicht möglich gewesen. Ihnen allen gebührt ein herzliches Dankeschön!

  • Chronik zum Jubiläum

    Rechtzeitig zum 80-jährigen Bestehen erscheint die Chronik der Schwyzer Grossgrinde in Buchform. Hans Steinegger erzählt dabei auf spannende und unterhaltsame Art und Weise die Geschichte von den Gründerjahren bis in die heutige Zeit. Das Werk beinhaltet viele, bisher noch unveröffentlichte, teilweise historische Aufnahmen von Schwyz und der Schwyzer Fasnacht.

    Die Vernissage findet am 15. Januar, um 19:30 Uhr im Restaurant Höfli statt. Wir besammeln uns ab 18.45 Uhr im Restaurant Krone.

  • Verein gegründet!

    Still und heimlich, wie vor 80 Jah­ren, sind wir im Restaurant Krone zu­sammengesessen und haben die «Grossgrinde-Zunft Schwyz» ge­grün­det.

    Anders als beim ersten Mal, haben wir nun aber Statuten und sind ein eigentlicher Verein.

    Die 14 Gründungsmitglieder haben bei bester Laune die Gründung besiegelt und freuen sich auf das 80-jährige Bestehen, welches be­reits nächstes Jahr stattfindet!

23. Februar 2022